Yadegar Asisi

NEW YORK 9/11

Ab 3 Juli 2021 zu sehen im

PANOMETER LEIPZIG

Richard-Lehmann-Straße 114
04275 Leipzig

Tickets 4 – 11,50 Euro

Mo – Fr geöffnet von 10 – 16 UhrSa, So, Feiertage geöffnet von 10 – 17 Uhr

panometer.de

 

 

Ein Atemzug vor der Katastrophe

Es ist 8:41 Uhr, New York erwacht an einem schönen, klaren Herbsttag. Niemand ahnt, dass in wenigen Minuten etwas geschieht, das altgewohnte Gewissheiten erschüttern und unsere Normalität ins Wanken bringen wird. Wir alle erinnern uns heute genau daran, was wir in diesem Moment getan haben – und wir alle leben mit den weitreichenden Folgen: Mit Krieg und Terror, mit Angst und Paranoia. Mit allen Konsequenzen im ewigen Kreislauf der Gewalt.

Das Panorama NEW YORK 9/11 zeigt nicht die tragischen Ereignisse des Terroranschlags auf das World Trade Center selbst, sondern präsentiert die Silhouette von Manhattan mit den weltbekannten Twin Towers unmittelbar vor den Terrorangriffen. Auf dem Weg in das Panorama erfahren wir die globalen Auswirkungen der Ereignisse und das vielfach vergrößerte menschliche Leid in den Nachwirkungen der Katastrophe. Nach LEIPZIG 1813 und DRESDEN 1945 ist NEW YORK 9/11 das Dritte in Yadegar Asisis Reihe von Anti-Kriegsprojekten und führt seine Betrachtung der Welt unter besonderem Fokus auf die Kriege der Neuzeit fort.

Das Werk ist in der Entstehungsphase, Eröffnungstermin ist der 3. Juli 2021 im Panometer Leipzig.