Leipzig

2003 - 2005

8848 Everest 360°

Yadegar Asisis Pilotprojekt im asisi Panometer Leipzig

Über 500.000 Besucher sahen das erste monumentale 360°-Panorama von Yadegar Asisi in knapp zwei Jahren Ausstellungszeit in Leipzig. Nach der umfangreichen Sanierung des 1910 erbauten, denkmalgeschützten ehemaligen Gasometers der Stadtwerke Leipzig lud der Panoramakünstler Yadegar Asisi ab Mai 2003 auf eine Expedition in die Bergwelt des Himalaya ein.  

Zum 50. Jahrestag der Erstbesteigung des Mount Everest vermittelte Asisi das grenzenlose Raumgefühl des Hochgebirges. Das Projekt beleuchtete den höchsten Berg der Erde und seine unterschiedliche Bedeutung in so unterschiedlichen, teilweise sogar gegensätzlichen Kulturen: West und Fernost. Während die westliche Kultur von Anfang an den Everest (Chomolungma) vermessen und bezwingen wollte, betrachtet ihn die fernöstliche Kultur aus respektvoller Distanz.